Nachhaltigkeit

James Hardie und die Umwelt: ein langfristiges Engagement

Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren ein zunehmend beliebtes Thema bei Regierungsbehörden, Medien, Herstellern und Händlern der Branche geworden, und viele von ihnen beginnen, die Bedeutung eines „grünen Ansatzes“ zu verstehen. Das Baugewerbe ist sich dessen bewusst und viele Beteiligte, darunter auch James Hardie, tragen ihren Teil zu positiven Auswirkungen auf die Umwelt bei. Energiesparende Bauausführung und nachhaltige Kommunalentwicklung zu fördern. Um diese Verpflichtung zu erfüllen, bieten wir Produkte, die die Wartungskosten von Eigenheimen und Gebäuden reduzieren. Zusätzlich arbeitet James Hardie intensiv daran, den Energieverbrauch bei der Herstellung der Produkte und deren Auslieferung an unsere Kunden zu reduzieren. Wir sind stolz auf unsere Produktentwicklung, unsere Bauwissenschaft und die innovative Herstellung, die alle eine nachhaltige Bauweise fördern. James Hardie ist der Meinung, dass nachhaltige Bau- und Konstruktionsweisen wichtig sind und fördert sie auf diesen Wegen:

  • Nachhaltige Produkte
  • Nachhaltige Rohmaterialien
  • Nachhaltige Herstellung

Klicken Sie auf einen der untenstehenden Tabs, um mehr zu erfahren.

  • Produkte

    James Hardie® Verkleidungsprodukte mit Faserzement erfordern im Vergleich zu vielen anderen Baumaterialien wie Mauerwerk und Beton nur wenig „graue“ Energie. Hierbei handelt es sich um Energie, die bei allen Herstellungsvorgängen des Produkts verbraucht wird. Sie kann der Menge des betrieblichen Energieverbrauchs von mehreren Jahren entsprechen. Darüber hinaus sind unsere Produkte feuer-, feuchtigkeits- und schädlingsbeständig. Nach über 10 Jahren Forschung und Entwicklung ist es uns gelungen, haltbarste Bauprodukte aus Faserzement herzustellen. 


    ColorPlus® Technology

    ColorPlus® Technology bietet nicht nur hochwertige Qualität und Ausführungen mit sehr langer Haltbarkeit, sondern auch eine Reihe „grüner“ Vorteile gegenüber Farben, die erst an Baustellen aufgetragen werden. Zum markeneigenen Herstellungsverfahren gehört das Einbrennen mehrerer Lackschichten in der Fabrik, wodurch die Freisetzung flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) auf der Baustelle verhindert wird. Die Installation von ColorPlus® Produkten reduziert generell den Wartungsbedarf im Vergleich zu Produktlösungen, die an der Baustelle gestrichen werden. Die haltbare ColorPlus® Fertigung führt zu einem sinkenden Bedarf an Farbnachbesserungen und einhergehend damit zu einer geringeren Abfallproduktion. ColorPlus® Technology ist für unsere ganze Produktpalette erhältlich, so dass Hauseigentümer für ihre gesamte Außenfassade von einem einheitlichen Lackierungszyklus profitieren können. 

  • Rohmaterialien

    Wir verwenden natürliche und erneuerbare Rohmaterialien, wie Zement, Sand, Holzfasern und Wasser. Wir engagieren uns dafür, die Produktqualität zu liefern, die die Kunden von uns erwarten und dabei die Auswirkungen auf die Umwelt bei der Verwendung dieser Materialien zu minimieren. 


    Die richtige Zusammensetzung

    Wir arbeiten kontinuierlich an Möglichkeiten, um Abfälle oder recyceltes Material wiederzuverwerten. Trotzdem müssen diese Materialien vor einer Nutzung erst beweisen, dass sie die Leistungsfähigkeit unserer Produkte nicht beeinflussen. Unser Markenversprechen besteht darin, wartungsfreie Haltbarkeit zu liefern. Um dieses Versprechen zu halten, wählen wir die von uns verwendeten Rohmaterialien sorgfältig aus. Wir überprüfen zudem weiterhin zusätzliche Rohstoffalternativen. Allerdings ist die Haltbarkeit der Endprodukte ein entscheidender Faktor bei unseren Rohstoffentscheidungen. 

    Lokale Materialbeschaffung

    Jede James Hardie® Fabrik verwendet lokale Sand- und Zement-Ressourcen. James Hardie war der erste Faserzementhersteller, der nordamerikanische Zellulosefaser-Ressourcen entwickelt hat und so die Abhängigkeit von importierten Fasern verringerte oder abschaffte. 


    Keine Flugasche

    Wir verwenden keine Flugasche in unseren Produktformeln, da wir meinen, dass er negative Auswirkungen auf die Haltbarkeit des Faserzements haben kann. 

  • Herstellung

    Viele unserer Kunden verlangen, dass ihre Lieferanten eine ISO 14001-Zertifizierung besitzen. Unsere Fabriken in Illinois (Peru) und Virginia (Pulaski) sind jetzt ISO 14001:2004 zertifiziert - Umweltmanagementsystem (UMS). Die James Hardie Produktionsstätten führen im Einklang mit unserer Nachhaltigkeitspolitik weltweit weiterhin die Prinzipien der ISO 14001 Zertifizierung ein. Zusätzlich entsprechen die Herstellungsvorgänge von James Hardie verschiedenen Programmen für Nachhaltigkeit: 


    Abfallminimierung/Recycling: 

    Wir testen permanent neue Technologien zur Abfallminimierung und Abfall-Wiederverwertung in unserem „Null-Abfall-Programm“. 


    Rohmaterialien: 

    Wir beziehen ca. 90% unserer Rohmaterialien von örtlichen oder regionalen Lieferanten. 


    Reduzierter Brennstoffgebrauch:

    Unser US-Fabriknetz schränkt die gesamten Versandentfernungen und den Brennstoffverbrauch ein. 


    Wasseraufbereitung

    Wir entwickeln Technologien, mit deren wir 100 % des bei unserer Produktion gebrauchten Nutzwassers wiederverwenden.

  • Ausführung

    Uns ist bewusst, dass umweltfreundliche Ansätze eventuell limitierte Optionen in Sachen Ausführung, Materialauswahl, Bau und Betrieb von Gebäuden haben können. Architekten, Bauträger und Bauunternehmen müssen bewusste Produktentscheidungen treffen, um qualitativ hochwertige und leistungsfähige Strukturen herzustellen, die zudem ihren Nachhaltigkeitsverpflichtungen nachkommen. Trotzdem lassen auch grüne Bauweisen Platz für vielfältige Ausführungen, von traditionell bis modern. Die James Hardie® Produkte – von der Fassadenverkleidung mit Holzmaserung bis hin zur glatten Oberflächenstruktur: HardiePanel®- Paneelbretter und Zierleisten – bieten eine umfassende Textur- und Farbpalette, die vielen ästhetischen Anforderungen im Hinblick auf Bau und Umwelt entsprechen. James Hardie bietet ein komplettes Produktsortiment, das die vielfältigsten Ausführungsansprüche erfüllt. 

© 2017 JamesHardie BauProdukte GmbH