Unternehmen

James Hardie Industries NV (JHINV) wurde im Dezember 2001 gegründet, nachdem die Aktionäre die einstimmig vom Vorstand von James Hardie Industries Limited (JHIL) vorgebrachte Empfehlung zur Umstrukturierung und Gründung einer neuen Muttergesellschaft mit Sitz in den Niederlanden, angenommen hatten.

Die neue Unternehmensstruktur soll das internationale Wachstum weiter fördern sowie höhere Renditen für Aktionäre generieren, als dies bisher möglich war. James Hardie Industries NV ist heute somit die Muttergesellschaft der weltweit tätigen James Hardie Unternehmensgruppe.

Das Vorgängerunternehmen dieser modernen Unternehmensgruppe wurde vor über 100 Jahren, im Jahre 1888 gegründet, als der mit einem ausgeprägten Unternehmergeist gesegnete James Hardie die kleine Gerberei seiner Familie in Schottland verließ, um nach Melbourne, in Australien auszuwandern und dort sein Glück zu suchen. Dank der im Betrieb seiner Familie gesammelten Erfahrung, gründete James ein Importgeschäft zur Einfuhr von Ölen und Gerbereiprodukten.

Die zweite wichtige Person in der Firmengeschichte ist der am 24. Januar 1867 in der Nähe von Linlithgow in Schottland geborene Andrew Reid. Er kannte James Hardie gut, denn er war sein geschäftlicher Verbindungsmann in Glasgow, wo Andrew als Speditionskaufmann arbeitete. In Erwartung guter Geschäftsaussichten, wanderte auch er nach Australien aus und traf im März 1892 in Melbourne ein, kurz nachdem er in das Geschäft von James Hardie eingestiegen war. 1895 wurde er zum Vollpartner. Andrew Reid war ein dynamischer, kontaktfreudiger Mensch mit Visionen, dessen Fähigkeiten sich sehr gut mit Hardies gesundem geschäftsmännischen Urteilsvermögen ergänzten.

James Hardie ging 1911 in den Ruhestand und verkaufte seine Hälfte des Unternehmens an Andrew Reid, dessen Familie das expandierende Unternehmen von 1911 bis 1995 leitete, als auch Andrews Enkel John B. Reid sich zur Ruhe setzte.

1951 ging James Hardie Industries Ltd als Publikumsgesellschaft an die Australische Börse. In den Jahren danach erweiterte das Unternehmen sein Portfolio um zahlreiche neue Bau- und Industrieprodukte.

Mitte der 80er entwickelte James Hardie als erstes Unternehmen die Faserzement-Technologie und brachte in der Folgezeit eine breite Palette an Faserzement-Bauprodukten auf den Markt, die sich die Haltbarkeit, Vielseitigkeit und Festigkeit des Werkstoffs zu Nutze machten.

Dank seines in Australien aufgebauten Technik- und Fertigungs-Know-hows konnte James Hardie Inc. seine Geschäfte in einem Maße ausbauen, dass das Unternehmen heute als ein weltweit führender High-Tech-Hersteller einer breiten Palette von speziellen Faserzement-Baustoffen gilt.

Mittlerweile konzentriert James Hardie Inc. seine Geschäftstätigkeit allein auf den Faserzement-Sektor. Das Unternehmen ist weltweit tätig und besitzt Produktionsstandorte in den USA, Australien, Neuseeland und auf den Philippinen. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 2 500 Mitarbeiter und erzielt Erträge in Höhe von $1,5 Mrd. pro Jahr.

 

© 2017 JamesHardie BauProdukte GmbH